Schutzbrief

 

Der Schutzbrief ist eine gute Versicherung für Fahrzeuge, die dem Fahrzeughalter im Fall eines Unfalls, einer Panne oder eines Diebstahls Hilfe zusichert. Der Schutzbrief wird zur Zeit von vielen Automobil-Clubs angeboten. Bei vielen Versicherungen ist es aber auch möglich, dass der Kunde den Schutzbrief auch innerhalb der Kfz-Haftpflichtversicherung nutzt. Dieser Schutzbrief garantiert dem Versicherten in Notfällen einen guten Versicherungsschutz.

Ein besserer Schutzbrief beinhaltet die folgenden Leistungen:

  • Den Reparaturservice bei Autopannen am Unfallort, wenn die Schäden dort behoben werden können.
  • Die Bergung des Autos.
  • Das Abtransport des beschädigten Fahrzeugs in die nächste Werkstatt.
  • Die richtige Fahrzeugunterbringung bis die Reparatur erledigt wurde bzw. ein neues Fahrzeug beschafft wurde.
  • Den Fahrzeugrücktransport zum Halter.
  • Die Kosten, die durch den Verlust des Fahrzeuges entstehen, wie zum Beispiel Übernachtungen.
  • Den Transport der Insassen des Autos nach Hause oder zum jeweiligen Zielort.
  • In Sonderfällen wird ein Ersatzfahrer gestellt, wenn zum Beispiel der einzige Fahrer erkrankt ist.

Die Kosten für solche Schutzbriefe sind bei den Anbietern unterschiedlich hoch. Vor dem Versicherungsabschluss sollte man deshalb die Angebote im Internet genau miteinander vergleichen. Wenn man genau recherchiert, findet man das Angebot, das sich am besten eignet. Der Schutzbrief übernimmt aber nicht immer die Schäden oder Kosten.

Der Schutzbrief kann in diesen Fällen nicht eingesetzt werden:

  • Die Kosten für Mietwagen werden von vielen Versicherungen nur gezahlt, wenn sich der Unfall in mehr als 50 Km Entfernung vom Wohnort ereignet hat.
  • Wenn der Schutzbrief über die Haftpflichtversicherung abgeschlossen wurde, versichert er nur ein festgelegtes Auto.
  • Der Schutzbrief übernimmt Kosten, die sich durch einen Unfall oder eine Panne ergeben haben, er zahlt nicht die Kosten, die entstanden sind, als das Auto noch funktionstüchtig war, wie zum Beispiel beim Verlust eines Schlüssels oder wenn das Türschloss einfriert.

Fazit: Man kann jedem Fahrzeuginhaber einen Schutzbrief empfehlen. Wenn man die Leistungen bedenkt, die der Schutzbrief beinhaltet, sollte jeder Halter diese Versicherungsform abschließen, da sich andernfalls teilweise sehr hohe Kosten durch Unfälle oder Pannen ergeben.