Passivgeschäfte

 

Als Passivgeschäfte beschreibt man Geschäfte, die Banken dazu nutzen, Geldkapital zu beschaffen. Schuldverschreibungen und Einlagen bei der Bank in Form von Sparbüchern zählen zu den Passivgeschäfte, die der Bank dazu dienen, Kapital für die Investierung in Finanzmärkte zu erhalten.