Lineare Abschreibung

 

Die lineare Abschreibung von beweglichen Wirtschaftsgütern ist dadurch charakterisiert, dass die Abschreibungsbeträge über die einzelne Jahre hinweg immer gleich bleiben. Die Höhe des jährlichen Abschreibungsbetrages ist dabei abhängig von der betrieblichen Nutzungsdauer. Diese Abschreibungsmethode benutzt man, um den Aufwand möglichst gering zu halten oder man wechselt nach einigen Jahren von der geometrisch-degressiven Abschreibung auf die lineare, um so einen möglichst hohen Abschreibungsbetrag zu erhalten. Vergleiche dazu den Artikel Abschreibung.