Immobilienfonds

 

Damit wird ein Fonds, der ausschließlich oder vorwiegend aus Immobilien besteht, bezeichnet. Man unterscheidet folgende vier Arten:

  • Ein offener Immobilienfonds erlaubt jedem Anteilseigner, jederzeit einzuzahlen oder Kapital zu entnehmen.
  • Der geschlossene Immobilienfonds erlaubt nur, ein bestimmtes Kapital einzuzahlen. Auszahlungen und weitere Einzahlungen sind dann nicht mehr möglich.
  • Eine andere Möglichkeit der Investition in Immobilien ist die Kapitalgesellschaft REIT (kurz für Real Estate Investment Trust = Immobilien- Anlagefonds).
  • So genannte Immobilien-Spezialfonds sind solche, die nur einen bestimmten Anlegerkreis anziehen.