Agio

 

Wer Fonds erwirbt, muss das Agio, den Ausgabeaufschlag bezahlen. Dieser wird erhoben, um die Beratungsdienstleistung und Vertriebsgebühr der Banken, Finanzberater und Fondsgesellschaften prozentual zu honorieren. Dabei ist das Agio unabhängig von der Summe, die investiert wird, sondern abhängig von der Fondsgesellschaft und dem Fonds der gekauft wird. Meist liegt das Agio zwischen 4 % und 5 %.