Abwartehaltung

 

Mit Abwartehaltung, die allgemein auch unter dem englischen Begriff „Wait-and-See- Position“ bekannt ist, wird auf dem Finanzmarkt ein Zustand, bei dem sich der Käufer, seltener auch der Verkäufe, aufgrund bestimmter Erwartungen zurückhält, bezeichnet. Bei der Zentralbank gilt es als ein Verhalten, bei dem diese keine ihrer Maßnahmen einsetzt, unter Umständen aber Entwicklungen auf dem Finanzmarkt kommentiert.