Abrufrisiko

 

Mit dem Abrufrisiko ist die Gefahr eines Kreditinstitutes, dass Kreditnehmer unerwartet und ungeplant eine eingeräumte Kreditlinie in Anspruch nehmen bzw. Einlagen in sehr hohen Beträgen unerwartet abgezogen werden, definiert. In der Finanzwelt gehört das Abrufrisiko zu den Refinanzierungsrisiken einer Bank und stellt somit eine Säule der Liquiditätsrisiken dar. Durch geeignete Maßnahmen muss dieses Abrufrisiko eingedämmt und abgedeckt werden.