Abfertigungsgeld

 

Das Abfertigungsgeld, das international auch als „Dispatch Fee“ bezeichnet wird, ist in der Regel eine Art der Barzahlung, die heute noch in vielen Ländern, vor allem der Dritten Welt angewandt wird. Werden Fracht- bzw. Versandgüter be- oder entladen, so wird dem Frachtführer dies in Rechnung gestellt. Die Sätze können dabei gestaffelt sein. Je höher solch ein Satz ist, umso eher kann man erreichen, dass bestimmte Verfrachter wie Schiffe, Pferdefuhrwerke, Eisenbahnwaggons, LKWs oder auch Flugzeuge schneller bedient werden.